HERZLICH WILLKOMMEN bei TEXTILplus -
die Fachzeitschrift für die textile Kette
im deutschsprachigen Europa

TP_9_10_Titel_151x214

Ausgabe 11/12 2018

  • Ökologische Nachhaltigkeit im Trend – Technologiepotenziale nutzen
  • Biobaumwolle: schwer kultivierbar?
  • Höhere Produktivität durch integrierte Fertigung
  • Heimtextil 2019 – optimierte Hallenplanung schafft Synergien

>>

bg_thema (zip)
bg_tp_box2_vio

Stellenangebote

Inserateverwaltung keller at its-mediaservice dot com

Sustainable Textiles
Bildung ist Zukunft! Mit einem breitgefächerten Spektrum von 33 Bachelor- und Masterstudiengängen der drei Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik sowie 3.400 Studierenden befi ndet sich die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof auf stetigem Wachstumskurs. Gestalten Sie aktiv mit uns die Zukunft der Hochschule und bewerben Sie sich!

22.10.2018

An der Fakultät Ingenieurwissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stiftungsprofessur der Besoldungsgruppe W2 zu besetzen:

Sustainable Textiles


Ihre Aufgaben:
  • Lehrveranstaltungen im Lehrgebiet „Sustainable Textiles“ und in wei teren Fachmodulen der Fakultät Ingenieurwissenschaften
  • Anwendungsorientierte Forschung unter Einwerbung von Drittmitteln
  • Mitwirkung an der Selbstverwaltung der Hochschule

Ihr Profil:

  • Mehrjährige berufl iche Erfahrungen im Bereich der Textil-, Textilhilfs mittelindustrie oder Chemischen Industrie im Bereich Oberfl ächen modifi zierung oder Funktionalisierung von Textilien
  • Sichere Beherrschung der Grundlagen des Fachgebietes
  • Sehr gute Beherrschung der englischen Sprache und Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache zu halten sowie Bereit schaft, die Internationalisierung der Fakultät Ingenieurwissenschaften voranzutreiben
  • Ausgeprägtes Interesse an der Lehre sowie an der Forschung und Publikationen im vorgegebenen Arbeitsgebiet
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in mindestens zwei der folgen den Bereiche:
    • Textilchemie unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und Res sourcenschonung über die gesamte textile Wertschöpfungskette -
    • Oberfl ächenmodifi zierung und Funktionalisierung von Textilien -
    • Organische Chemie oder Polymerchemie zur Produktion oder Ent wicklung von nachhaltigen technischen
    • Textilien bzw. Bekleidungs textilien Textile Kreislaufwirtschaft

Hierbei handelt es sich um eine Professur, bei der durch ausgewiesene Fachkompetenz im Bereich Textilchemie und Nachhaltigkeit entlang der gesamten textilen Kette der Schwerpunkt in der Lehre liegt. Von den Bewerbern/Bewerberinnen wird auch erwartet, an der inhaltlichen Gestaltung des neu einzurichtenden, internationalen Studiengangs „Sustainable Textiles“ aktiv mitzuwirken.

Die Beschäftigung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit, befristet auf fünf Jahre. Eine spätere Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit wird bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen angestrebt. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Pädagogische Eignung, der Nachweis hierzu ist u. a. durch eine Probe lehrveranstaltung zu erbringen
  • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch eine Promotion oder durch ein Gutachten über promotionsadäquate Leis tungen nachgewiesen wird
  • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissen schaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünf jährigen berufl ichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten berufl ichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeit raum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der berufl ichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschuli scher berufl icher Paxis erbracht wurde
Die Hochschule Hof strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen zum Ablauf der Bewerbung stehen wir Ihnen gerne unter Telefon +49 9281 409-3112 zur Verfügung. Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Rauch (Telefon +49 9281 409-8450).

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis spätestens 16.11.2018 ein.


Mehr Informationen  (600 KB).

Werbung

TEXTILplus_Banner


ht_banner_ALLGEMEIN_160x78px_en

ADV_ONLINEBANNER_OPTAPHOR_TEXTILPLUS_201801